Digital Workshop bei Daniel Lieske

Das Jahr 2015 steht für mich ganz im Zeichen der Weiterbildung im Bereich Illustration. Inputs von Aussen sind für mich sehr wichtig, um nicht in eine visuelle Starre zu verfallen.

Letzte Woche war ich nun in Freiburg und besuchte einen Mini-Workshop beim Digital Artist Daniel Lieske. Ich finde es faszinierend, wie virtuos er mit seinem Zeichenwerkzeug, dem Grafiktablett und Photoshop, umgeht. Er erzählte uns von seinem Werdegang und wie er mit kreativen Techniken, wie abstraktem Malen zu neuen Bild- und Farbideen kommt. Ausserdem erfuhren wir etwas über die Entstehung seines Monsterprojekts der Grafik Novelle «The Wormworld Saga».

Daniels Arbeitsweise ist komplett anders als die der beiden Illustratoren, die ich die Woche zuvor in Berlin besuchte. Ich finde es spannend wie analoge und digitale Techniken, abstraktes und konkretes Malen, das Zeichnen nach der Anschauung oder rein aus der Fantasie aufeinanderprallen und sich vermischen.